Chocolate Chip Cookies

Chocolate Chip Cookies

Einfaches Rezept für amerikanische Schokoladenkekse

Gerade im Herbst und Winter mag ich es, immer etwas zum Knabbern bereit zu haben.  Dafür sind die amerikanischen Kekse genau das Richtige. Nicht nur lecker sondern in einem Glasbehälter auch sehr dekorativ. Perfekt gelungen, wenn sie innen noch weich, mit zerlaufener Schokolade und außen kross und knackig sind. Ich verwende dunkle Schokolade und zerkleinere sie. So schmecken die Cookies noch besser als mit Schokoladentropfen.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Chocolate Chip Cookies
Chocolate Chip Cookies
Chocolate Chip Cookies
Chocolate Chip Cookies
Chocolate Chip Cookies
Chocolate Chip Cookies
Chocolate Chip Cookies
 
Zutaten
  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 220 g weiche Butter
  • 200 g brauner Zucker
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 Eier
  • 200 g dunkle Schokolade
Zubereitung
  1. Ofen auf 180° C vorheizen
  2. Butter, braunen Zucker, weißen Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer schaumig schlagen
  3. Vanillepuddingpulver und Eier dazu geben und weiter mixen
  4. Das Mehl und Backpulver dazu geben und weiter mixen bis ein einheitlicher Teig entsteht
  5. Die gehackte Schokolade mit einem Löffel unter den Teig heben
  6. Mit zwei Teelöffeln Kugeln aus dem Teig formen und diese Häufchen mit Abstand auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Ca. 9 Plätzchen passen auf ein Backblech
  7. Ca 10 Minuten backen bis die Außenseiten goldbraun sind
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *