Windbeutel mit Sahne Kirsch Füllung

Windbeutel mit Sahne Kirsch Füllung

Letzte Woche habe ich einige Tage in Hamburg verbracht. Obwohl ich schon einige Male in Berlin, Köln und München war, zog es mich zum ersten Mal nach Hamburg. Ich bin noch immer total begeistert von dieser aufregenden vielfältigen Stadt und freue mich schon riesig auf ein sehr baldiges Wiedersehen.

Natürlich durfte am Nachmittag der Kaffee in Begleitung einer süßen Leckerei nicht fehlen. Da wir eh im Karoviertel unterwegs waren, begaben wir uns in ein sehr kleines, stylisches Kaffee. Hier habe ich seit langem nochmals einen Windbeutel gegessen und war so begeistert. Der tollte Brandteig, mit einer wirklich leckeren Sahne Füllung und die Kirschen als perfekte fruchtige Beigabe.

Da mich der leckere Geschmack auch ein paar Tage später noch nicht wieder losgelassen hat, hieß es heute: Nachbacken! Leider kommen die Windbeutel nicht ganz an die letzte Woche lieb gewonnen dran… aber sie waren trotzdem total lecker und haben uns gedanklich wieder ins schöne Hamburg versetzt. Wir haben sogar noch ein paar Windbeutel übrig, so dass der Kaffee und Kuchen für morgen auch gesichert ist :)

Windbeutel mit Sahne Kirsch Füllung
Windbeutel mit Sahne Kirsch Füllung
Windbeutel mit Sahne Kirsch Füllung
Windbeutel mit Sahne Kirsch Füllung

Windbeutel mit Sahne Kirsch Füllung
Windbeutel mit Sahne Kirsch Füllung
Windbeutel mit Sahne Kirsch Füllung
Author: 
 
Zutaten
  • Ergibt 12 Windbeutel
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 25 g Speisestärke
  • 1 Prise Zimt
  • ⅛ l Milch
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl,
  • 4 Eier
  • 300 g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung
  1. Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen und den Kirschsaft auffangen
  2. Stärke mit 3 EL kaltem Wasser verrühren
  3. Den aufgefangenen Kirschsaft aufkochen, die Stärke einrühren, nochmals aufkochen, Zimt dazugeben und die Kirschen unterheben; danach beiseite stellen und abkühlen lassen
  4. Backofen auf 200° C vorheizen
  5. Milch, ⅛ l Wasser, Butter und Salz in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen
  6. Mehl beifügen und rühren, bis sich der Teig zu einem Kloß formt
  7. Vom Herd nehmen und eines der Eier mit dem Handrührgerät darunterkneten
  8. Nach einer 10-minütigen Abkühlphase die anderen drei Eier einzeln unterkneten
  9. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen
  10. Teig in einen Spritzbeutel füllen und auf jedes Blech 7 Häufchen spritzen
  11. Nacheinander ca. 25 Minuten backen
  12. Nach dem Backen sofort mit einer Schere aufschneiden und dann auskühlen lassen
  13. Die Sahne steif schlagen mit dem Vanillezucker steifschlagen
  14. Die Böden nach dem kompletten auskühlen mit Kirschen und Sahne füllen
  15. Deckel aufsetzen und mit Puderzucker bestäuben
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *